ZK010 Translation

Array
avatar Anna Müllner Auphonic Credits Icon Paypal Icon Flattr Icon
avatar @moepern Paypal Icon

Diese Folge stammt aus dem Juli, als wir einen Stapel Folgen aufnahmen um den Sommer zu überbrücken. Folglich wird sie im Frühling veröffentlicht.Heute geht es um die Translation. Wenn mRNA zu Protein werden soll, dann braucht es die Ribosomen. Kleine Maschinen in der Zelle, die selbst aus RNA bestehen. Sie binden die mRNA, übersetzen den Dreier-Code in je eine Aminosäure die sie aneinanderketten. So entstehen Polypeptide.

In der Bio-Frage stellen wir fest, dass Lebewesen unterschiedliche Sprachen stellen. Oder zumindest unterschiedlich übersetzen.

2 Gedanken zu „ZK010 Translation

  • 27. September 2017 um 10:49
    Permalink

    Hallo,

    ich habe eine Biofrage zur Bikinifrisur:

    Ein Freund von mir kann essen was er will, nimmt aber nicht zu. Das ist gemein. Da wir ansonsten einen änlichen Lebenswandel pflegen nehme ich an, dass es daran liegen könnte wie viel Energie er bei der Verdauung aus der Nahrung herauszieht. Mein eigener Darm scheint hier hochoptimiert zu sein, seiner lässt eher so alles durch.

    Mein Plan: Meine Darmflora einmal komplett platt machen, komplet rausspülen und eine Kultur seiner Darmbakterien einsetzen. Mit etwas Glück habe ich dannach seine Verdauung und nehme wie von selbst ab.

    Hat soetwas aussicht auf Erfolg?
    Liebe Grüße,
    Kaligule

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.