ZK011 Zucker

Array
avatar Anna Müllner Auphonic Credits Icon Paypal Icon Flattr Icon
avatar @moepern Paypal Icon

Es war lange still um uns. Es war ein bisschen der Wurm drin, erst ging Claudias Laptop kaputt, dann wollte Studiolink nicht so wie wir und am Ende hatte Anna das Privatkram mit Vorrang

Hier ist sie aber nun und fast frisch! Eine Folge über Zucker, ein bisschen zur Debatte #sugarfree, zu den Arten von Zucker und was Zucker im Körper macht.

Bei der Bio-Frage beschäftigen wir uns mit der Verpflanzung des Darm-Mikrobioms, also der Bakterien die im Darm wohnen. Könnte man damit abnehmen?

ZK010 Translation

Array
avatar Anna Müllner Auphonic Credits Icon Paypal Icon Flattr Icon
avatar @moepern Paypal Icon

Diese Folge stammt aus dem Juli, als wir einen Stapel Folgen aufnahmen um den Sommer zu überbrücken. Folglich wird sie im Frühling veröffentlicht.Heute geht es um die Translation. Wenn mRNA zu Protein werden soll, dann braucht es die Ribosomen. Kleine Maschinen in der Zelle, die selbst aus RNA bestehen. Sie binden die mRNA, übersetzen den Dreier-Code in je eine Aminosäure die sie aneinanderketten. So entstehen Polypeptide.

In der Bio-Frage stellen wir fest, dass Lebewesen unterschiedliche Sprachen stellen. Oder zumindest unterschiedlich übersetzen.

ZK009 – Transkription

Array
avatar Anna Müllner Auphonic Credits Icon Paypal Icon Flattr Icon
avatar @moepern Paypal Icon

Diese Folge stammt aus dem Juli, als wir einen Stapel Folgen aufnahmen um den Sommer zu überbrücken. Folglich wird sie im Febraur veröffentlicht. Es geht diesmal um Transkription, der Prozess bei dem die Zelle die DNA zu RNA umschreibt.

Ein Enyzm namens Polymerase bastelt dabei eine RNA-Kette . Bei Prokaryoten sieht das etwas anders aus als bei Eukaryoten deren RNA hat nämlich Schwanz und Kopf. Nicht alles in der DNA ist auch ein Gen: Es gibt sogenannte Exons und Introns aus denen Alternative Spliceprodukte hergestellt werden können.

In der Biofrage schnuppern wir mal an der DNA. Und zünden sie an.

ZK008 – Auf dem #33c3

ZK008 – Auf dem #33c3

Array
avatar Anna Müllner Auphonic Credits Icon Paypal Icon Flattr Icon
avatar @moepern Paypal Icon

Wir waren auf dem 33c3 und haben dort gepodcastet. Am Podcastertisch des Sendezentrums konnten wir mit den Gästen Paul und Frank ein bisschen über Biologie sprechen. Wir haben eure Fragen auf Twitter mit dem Hashtag #fragzellkultur beantwortet. Darunter: Wie lange überleben Zellen außerhalb des Körpers, wie sind Ribozyme entstanden und wie könnte man Biocomputer bauen?

ZK007 – Bio-Fragen mit Malik

Array
avatar Anna Müllner Auphonic Credits Icon Paypal Icon Flattr Icon
avatar @moepern Paypal Icon

Heute mal was ganz anderes. Wir sprechen mit Malik, einem Viertel der Weisheit und der Hälfte der Teenagersexbeichte. Außerdem böser Metaller – passt also ganz gut zu uns.
Wir reden über True Facts About Animals, warum wir altern und DNA und DNA-Schaden, wieso man eigentlich weiße Haare bekommt, Soylent Green and People, Sekundäre Pflanzenstoffe, Spinat, die Biologie und das Geschlecht, Homosexualität, Seniorensexbeichte , den frühren Tod der Männer, twittern auf dem Klo, Hirn ist besser als Flucht , ALIENS!!!! und Malik spoilert am Ende Planet der Affen.

Wer sich bei Malik bedanken will kann ihm seinen Massagestuhl schenken.

Jetzt noch eine wichtige Frage: Sind wir schon in der Postshow?

ZK006

Array
avatar Anna Müllner Auphonic Credits Icon Paypal Icon Flattr Icon
avatar @moepern Paypal Icon

Diese Folge wurde bereits Anfang Juli aufgenommen. Durch Umzug, Urlaub und Umstände kommt sie leider erst jetzt. Wie ihr merkt gibt es das Intro auf das wir anspielen immer noch nicht…

Claudia und ich sprechen diesmal über RNA. Die RNA ist der DNA, dem Erbgut, sehr ähnlich. Allerdings macht sie mehr als nur Informationen speichern. Sie kann Informationen übermitteln, aber auch verarbeiten und kontrollieren. Also quasi Spannung, Spiel und Schokolade.

Ein schönes, vereinfachtes Video auf englisch findet ihr hier.

In der Bio-Frage geht es heute um das zentrale Dogma der Biologie.

Wir wünschen euch viel Spaß mit der Folge. Wenn ihr uns unterstützen wollt findet ihr unten einen Link zu Paypal. Oder ihr bewertet uns einfach bei iTunes oder empfehlt uns anderweitig weiter. Wir würden uns freuen.

ZK005

Array
avatar Anna Müllner Auphonic Credits Icon Paypal Icon Flattr Icon
avatar @moepern Paypal Icon

Die Frau Moepern hat jetzt nicht nur ein neues Mikro sondern auch einen neuen Computer, der sich mit dem Mikro auch verträgt. All das haben wir aufgefahren, um euch etwas über die Gene zu erzählen. Leider ist das Mikro jetzt so gut, dass ich ab und an bei ihr reinhalle.

Gene, das sind diese DNA-Abschnitte die für Enzyme stehen. Nein, nicht nur Enzyme, sondern Polypeptide. Nein, nicht nur Polypeptide sondern auch die Zwischenformen.

Die Gesamtheit der Gene ist das Genom. Die sind in unterschiedlichen Lebewesen unterschiedlich groß.

Bei der Genexpression wird aus dem Gen ein Produkt gemacht. Da unterscheidet sich in Lebewesen mit Zellkern von denen ohne (hier das Beispiel Lac-Operon). Bei Eukaryoten ist das etwas komplexer. Wir erklären das aber nochmal genauer.

Bei der Bio-Frage geht es heute um Gene im Essen.

Wir wünschen euch viel Spaß mit der Folge. Wenn ihr uns unterstützen wollt findet ihr unten einen Link zu Paypal. Oder ihr bewertet uns einfach bei iTunes oder empfehlt uns anderweitig weiter. Wir würden uns freuen.

ZK004

Array
avatar Anna Müllner Auphonic Credits Icon Paypal Icon Flattr Icon
avatar @moepern Paypal Icon

Was sind eigentlich Chromosomen? Sie bestehen eigentlich aus DNA, die um kleine Proteine namens Histone gewickelt ist. Damit wird sie viel kompakter.

Was heißt das eigentlich, dass Frauen zwei “X-Chromosomen” haben. Haben die dann eins zu viel? Männer kommen doch mit nur einem klar.

Manche Menschen haben ein Chromosom zuviel.  Manchmal brechen Chromosomen auch und fusionieren mit einem anderen.

Und warum paaren sich eigentlich Chromosomen?

In der Bio-Frage erkläre ich euch das Schildpattmuster der Katze.

Wenn ihr unser Projekt ZellKultur unterstüzen wollt, findet ihr hier jetzt einen Paypal-Link und einen Flattr-Button.

 

ZK003

Array
avatar Anna Müllner Auphonic Credits Icon Paypal Icon Flattr Icon
avatar @moepern Paypal Icon

Die DNA – Unendliche Weiten Code. Wir reden mal über die chemische Strukter, was dahinter steckt.

Wie wurde die DNA überhaupt erforscht? Hier ist eine schöne Webseite zum nachlesen. Dort werden auch die Experimente von Griffith und Avery erklärt.

Neben Watson und Crick hat auch eine Forscherin an der Auflösung der Struktur DNA gearbeitet, die nicht so berühmt ist. Rosalind Franklin. Hierzu habe ich mal einen Artikel geschrieben.

In unserer Bio-Frage beschäftigen wir uns mit Glyphosat. Lest doch dazu diesen Artikel. Einordnungen von Wissenschaftsbloggern findet ihr hier:

Detritus

Fischblog

 

Wenn ihr unser Projekt ZellKultur unterstüzen wollt, findet ihr hier jetzt einen Paypal-Link und einen Flattr-Button.

 

ZK002

Array
avatar Anna Müllner Auphonic Credits Icon Paypal Icon Flattr Icon
avatar @moepern Paypal Icon

Heute reden wir über die Zelle. Dabei besprechen wir die Zellmembran, den Zellkern, die Mitochondrien, die Chloroplasten, den Golgi-Apparat, das Endoplasmatische Retikulum und das Zellskelett. Im Bio-Mythos reden wir über die sogenannte “Junk DNA”.

Wir bedanken uns diesmal bei “Schall und Rauch” und bei “Hoaxilla” für die Werbung und bei Nele Heise für die Aufnahme in die Liste Frauenstimmen im Netz.