ZK017 – Schwangerschaftsabbrüche

Array
avatar Anna Müllner Paypal Icon Auphonic Credits Icon
avatar @moepern Paypal Icon

Heute reden Claudia und ich über Schwangerschaftsabbrüche. Puh, krasses Thema. Was passiert eigentlich bei einem Schwangerschaftsabbruch – so medizinisch gesehen? Claudia und ich reden darüber. Gerade heute am Weltfrauentag ist das Thema ja auch sehr wichtig.

Leider läuft im Hintergrund Claudias Waschmaschine. Nachdem sie endlich das Aquarium aus dem Podcast-Zimmer verbannen konnte ist nun also eine neue Hintergrundmusik dabei. Leider ließ sich mit Auphonic nur bedingt etwas machen. Ich bitte das zu entschuldigen.

Ihr habt bestimmt gehört, dass es recht schwierig ist, Informationen über Abbrüche zu erhalten. Außerdem durften Ärztinnen und Ärzte bis vor kurzem nicht angeben, ob sie Schwangerschaftsabbrüche durchführen. Die Listen von profamilia sind teilweise veraltet. Das sogenannte “Werbeverbot”, was rechtlich gleichbedeutend mit einem Informationsverbot ist, führt auch dazu, dass Schwangerschaftsabbrüche an Unis nicht gelehrt werden. Und so finden Schwangere in Not immer weniger medizinische Hilfe.

Weitere Informationen zu Schwangerschaftsabbrüchen und Alternativen dazu findet ihr hier. Die unterschiedlichen Methoden sind hier ebenfalls erklärt. Schwangerschaftsabbrüche nach dem 2. Trimester sind sehr selten, aber unter Umständen auch möglich. Wichtig zu wissen ist, dass nach etwa 6 Monaten der Fötus eigentlich schon lebensfähig ist.

Wir reden auch über das “Drumherum” eines Schwangerschaftsabbruchs. Das ist in diesem Video auch schön und einfühlsam gezeigt.

In der Bio-Frage geht es darum, ob man bei der Pille die “Pillenpause” nach 21 Tagen auslassen kann.

Eine Antwort auf „ZK017 – Schwangerschaftsabbrüche“

Schreibe einen Kommentar zu Mario Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.